Website Statistik
weitersagen  drucken 
Zu Besuch bei Albert Koller


Geri Kühne ist heute zu Besuch bei Albert Koller in Steinen, wo Jost Ribary vor 80 Jahren im Oktober 1933 in der Bierhalle Kündig erstmals seinen inzwischen bestens bekannten Schottisch «Steiner Chilbi» intonierte. Der Tanz, der auch schon als heimliche Schweizer Nationalhymne bezeichnet wurde, ist inzwischen unzählige Male gespielt worden und er hat dem Stauffacherdorf im Talkessel Schwyz zu ruhmreicher Ehre verholfen. Die Steiner Chilbi ist die wohl bekannteste im Lande. In den Restaurants musizieren ausschliesslich Ländlerformationen und die Gäste, die sich hier während drei Tagen treffen, reisen zu Tausenden aus der ganzen Schweiz an. Eine wichtige Rolle spielte bis vor sechs Jahren das «Rössli». Wirt und Gastronom (16 Gault Millaut-Punkte) Albert Koller blickt zurück und auf die kommende Steiner Chilbi vom 5./6.7. Oktober 2013.

Links zum Thema

www.steinerchilbi.ch

 

Beitrag vom 04.10.2013



Kommentieren


Empfang via DAB+



Suche



Facebook


Twitter


Werbung


Folge uns

Facebook Twitter Youtube RSS Newsletter
Empfehle uns