Website Statistik
weitersagen  drucken 
Auf den Spuren von Hermann Hesse


«Nie aber habe ich so schön gewohnt wie im Tessin, … und eines meiner Bücher, das ‹Wanderung› heisst, ist nichts als ein Lobgesang an die Tessiner Landschaft. Sie ist mir zur Heimat geworden», schrieb Hesse 1954. Die Zeilen zeigen etwas von der heilsamen Wirkung, die Klima, Landschaft und Kultur dieses Landstrichs auf ihn hatten. Auf der Wanderung begeben wir uns auf die Spuren des Dichters.

Links zum Thema Info-PDF
Beitrag vom 01.08.2013



Kommentieren


Empfang via DAB+



Suche



Facebook


Twitter


Werbung


Folge uns

Facebook Twitter Youtube RSS Newsletter
Empfehle uns