Website Statistik
weitersagen  drucken 
Zu Besuch bei Annelies Föhn

Bild: Alpwirtschaft Roggenloch

Geri Kühne ist heute zu Besuch bei Annelies Föhn im Muotatal. Hoch oben über der Gemeinde Muotathal, die sich im Gegensatz zum Tal mit th schreibt. Auf 1550 Meter Höhe führt Annelies Föhn zusammen mit ihrem Mann Pauli einen Alpwirtschaftsbetrieb. Gekäst wird hier nicht. Pauli Föhn hütet indische Wasserbüffel. Aus deren Fleisch produziert er Büffelwürste, Fleisch und Trockenfleisch, vermarktet diese und bietet sie auch im zur Alp gehörenden Gastwirtschaftsbetrieb an. Neben einem Gaststübchen mit 25 Plätzen lädt die Terrasse mit 60 gedeckten Plätzen zum Verweilen ein. Immer am Sonntagnachmittag von Mitte Juni bis Mitte September spielen im "Roggenloch" an der Pragelstrasse kurz vor dem Übergang ins glarnerische Klöntal namhafte Musikformationen auf.

Links zum Thema

www.muotathal.ch/tourismus/angebote-sommer
www.erlebniswelt-muotathal.ch 
www.region-muotatal.ch 
www.vsv-ch.ch

Beitrag vom 12.07.2013



Kommentieren


Empfang via DAB+



Suche



Facebook


Twitter


Werbung


Folge uns

Facebook Twitter Youtube RSS Newsletter
Empfehle uns