Website Statistik
weitersagen  drucken 
Zu Besuch bei Ernst Jakober, Teil 2


Geri Kühne ist heute zu Besuch in Benken auf dem "Bänggner Büchel". Dort trifft er den erfolgreichen Schwyzerörgeler Ernst Jakober, Gründer der Formation "diä urchige Glarner", in der auch seine Frau Beatrice und sein Vater Franz mitspielten. Jakober ist Komponist zweier höchst erfolgreicher Volksmusiktitel; "Im Oergelihuus" und "alls was bruchsch uf dä Wält, das isch Liebi". Jakober hat mit unzähligen Musikern wie Sity Domini, Iten/Grab und andern Tonträger aufgenommen, die er unter dem Label "Oergelihuus" selber produzierde. Die Familie Jakober wohnt im "Oergelihuus". Den Titel selber führen unzählige Schwyzerörgeler im Repertoir und es haben ihn Christoph Walter mit seinem Armeespiel, DJ Ötzi, eine Dudelsackformation am Tattoo in Basel und viele Ensembles und Formationen in verschiedenen Musikstilen intoniert oder gesungen.

Links zum Thema

www.oergeli-huus.ch

Beitrag vom 22.02.2013



Kommentieren


Empfang via DAB+



Suche



Facebook


Twitter


Werbung


Folge uns

Facebook Twitter Youtube RSS Newsletter
Empfehle uns