Website Statistik
weitersagen  drucken 
30 Jahre Windstock-Gig

Bild: Rest. Windstock

Erfreulicherweise darf an dieser Stelle nach «E Rose fürs d della Torres» vom Restaurant «Rose» in Kerns OW, respektive «Stierlis im Ochsen» in Ernetschwil SG gleich nochmals tüchtigen Wirtsleuten zu einem Jubiläum gratuliert werden. Doch zuerst dies: Natürlich feiern in der ganzen Schweiz immer wieder angeschriebene Gasthäuser respektive deren Betreiber, die oft auch Besitzer sind, hohe Wirte-Jubiläen.

Was in der heutigen Zeit, wo «Rössli» und «Löwen» vorwiegend aus Gründen fehlender Nachfolge schliessen müssen, aber immer seltener der Fall ist. Die eingangs erwähnten Gaststätten sind zusätzlich seit Jahrzehnten als Ländlermusiklokale bekannt und spielen in der Agenda vieler Volksmusikfreunde eine entsprechende Rolle. Und als solche darum auch in Geris Ländlertipp.  

An der Ibergereggsstrasse oberhalb des schwyzerischen Rickenbach steht linkerhand der ländlermusikalische «Windstock». Renate und Werner Bürgler-Büeler erwarben das Haus von Luise und Alois Büeler-Bürgi, Renates Eltern, 1989 und starteten wie ihre Vorgänger eine Wirtelaufbahn. Exakt am 121. Tag jenes Jahres in der 18. Kalenderwoche, am 1. Mai, einem Montag, wie eine Eintragung im Gästebuch des ersten Wirtetages preis gibt. Wirtin Renate besass von Beginn an die Leidenschaft, Anlässe, Besonderheiten und Anektoden rund um den «Windstock» zu dokumentieren. Da haben Notizen und Zeitungsausschnitte ebenso wie viele Fotos von früheren und heutigen Gästen und Musikanten immer wieder was zu erzählen. Die Liste im erwähnte Gästebuch zum Beispiel, wonach am Eröffnungstag punkt neun Uhr Hermann Bürgler aus Illgau der erste Gast gewesen sei. Und ihm im Verlaufe des Vormittags Besucher mit Namen wie Roger Ehrler, Karl Imholz, Pfyl Alois und als 13. Gast der eben abgelöste, frühere «Windstock»-Wirt Alois Büeler folgte. Einen legendären Namen besass bereits damals schon Einkehrer Nummer achtzehn: Martin Nauer (1918-2007), der Örgelidoktor aus Schwyz. 

Am kommenden 1. Mai werden es somit 30 Jahre her werden, seit in das heimelige Restaurant des stets zu einem kugelrunden Tanz gelaunten Wirtepaares die Ländlermusik vermehrt einzog. Seither engagiert die rührige Wirtin nämlich über die Wintersaison etwa 25 bekannte und beste Ländlerformationen, die das Publikum immer am Sonntagnachmittag verwöhnen.

Einige der im «Windstock» aufspielenden Musikanten widmeten dem «Windstock» ein Stückli. Stellvertretend sei Willi Valottis Ländler «Windstock-Gig» genannt. Der Komponist schliesst traditionsgemäss zusammen mit Franz Schmidig jeweils die Musiksaison ab. Nicht am Sonntag, sondern an einem Freitagabend anfangs April, was dann jeweils zu einem speziellen Anlass (Gig) wird. Ein solcher ist auch am kommenden Mittwoch, 1. Mai, angesagt. Das quartett waschächt mit Frowin Neff wird den musikalischen Teil zu einem zünftigen Jubiläumsanlass beisteuern. Ob noch Plätze zur Verfügung stehen, weiss Wirtin Renate ganz sicher.

Geri Kühne

 

Live-Musik (Auswahl)

DO 25. April
Sihlbrugg«Dukes» (Toni Frunz),
Kriens «Neuhof» (Echo vom Urnerländli).

FR 26. April
Bern «BEA» (diverse Formationen während der ganzen Dauer),
Illnau «Rössli» (Oberalp und weitere),
Arth-Goldau «Bernerhöchi» (Gabriel Pellet),
Rapperswil BE «Bären» (Swiss Ländler Gamblers),
Oberhelfenschwil «Weidhof» (Gebr. Lämmler, Martin Suter jun., Rolf Müller),
Seewen «Bauernhof» (Urs Brühlmann).

SA 27. April
Urnäsch (19. Striichmusigtag),
Steinhuserberg «Kirche» (Gebr. Schmid),
Reichenburg «Frohsinn» (Karussell),
Engelberg «Bänklialp» (Scherrer/Matter),
Hundwil «Schulanlage» (Schabernack),
Rothenthurm «Biberegg» (Christian Schnetzer).

SO 28. April
Wislisau «Lamm» (öufi-ländlers),
Chur «Bierhalle» (Grünberg),
Appenzell im «Rössli» (Alpstein) und «Drei Könige» (waschächt).

MO 29. April
Zürich «Aelplibar» (Duo Buchli).

MI 1. Mai
Zürich «Aelplibar» (Sigi Reichmuth),
Rickenbach «Windstock» (waschächt).

Links zum Thema http://striichmusigtag.ch
Beitrag vom 24.04.2019



Kommentieren


Empfang via DAB+



Suche



Facebook


Twitter


Werbung


Folge uns

Facebook Twitter Youtube RSS Newsletter
Empfehle uns