Website Statistik
weitersagen  drucken 
E Rose fürs della Torres

Bild: Gasthaus Rose, Kerns

Über 400 Jahre alt ist das prächtige Wirtshaus «Rose» mitten im Dorf Kerns im Kanton Obwalden. Seit 60 Jahren wird es von der Dynastie della Torre geführt: Von 1959 bis 1979 von Anni und Oski della Torre-Omlin und ab 1979 von Sohn Rolf mit seiner Frau Bethli. Jetzt steht diesem kulinarisch wie musikalisch bekannten Gasthaus ein weiterer Wechsel bevor. Mit Sohn Bruno, dem gelernten Koch, und Schwiegertochter Barbara della Torre-Vögeli, wird ab Sommer die dritte Generation das traditionelle Haus übernehmen und im Sinne ihrer Vorgänger weiter führen. Ein Glücksfall, der mit Freude zur Kenntnis genommen wird, da anzunehmen ist, dass auch unzählige schöne Ländlermusik-Abende ihre Fortsetzung finden.

Wie ein roter Faden zogen sich diese durch die 60 Jahre. Unzählige Freundschaften mit Koryphäen wie Kaspar Muther, Walter Grob, Jost Ribary, Dolfi Rogenmoser, Willi Valotti, Carlo Brunner usw. entstanden. Der Familie della Torre und der «Rose» in Kerns wurden an die 30 Kompositionen gewidmet. Zum 60-Jahr Jubiläum sind viele Titel auf eine CD aufgenommen worden, die anfangs April auf den Markt kommt. Die Gupfbuebe (Dani Häusler Klarinette, Jörg Wiget, Akkordeon, Ueli Stump, Klavier, Dominik Lendi, Bass), aber auch Heirassa-Revival mit Fredy Reichmuth am Akkordeon und Sepp Huber am Bass sowie Jörg Wiget und Fredy Reichmuth im Duett, plus in einzelnen Tänzen Beat Blättler am Fagott, haben die Titel eingespielt.

Da dürfen sich die Ländlerfreunde auf eine geballte Ladung von bekannten und schönen Melodien freuen, wenn Walter Grob mit seinem Marsch «Gruss an Kerns» ebenso wie Evelyn Studer mit ihrem «Familie della Torre-Marsch» Grüsse ins Obwaldnerland schickt. In diversen Tänzen ist der Urvater, Senior und Bassist Oski della Torre angesprochen, den Walter Grob auch «de Rosebuur» nannte. Edy Wallimann hingegen meinte in seiner Widmung den «Rosä Oski», Edgar Ott den «Tällä Oski», Peter Steudler den damit unverwechselbaren «Brissago-Oski» und Walter Gerig «De Goldig Oskar». Natürlich herrschte «i der Rose z Kerns» (von Hans della Torre, Oskis Bruder) stets «Rose Stimmig» (von René Jakober), besonders an internen Familienfesten wie «Oskis Geburtstag» (von Sepp Bucheli, langjähriger Musikpartner von Oski und Hans).

Kaspar Muther widmete nicht Oski, sondern dessen Frau den Tanz «Fürs Anneli», und Dolfi Rogenmoser erinnert mit seinem Schottisch an eine legendäre «Oskis Sustenfahrt». Mit «Äs Rose-Klarinettli z Kerns» von Edy Wallimann oder «Es feins Klarinettli» (Hausspezialität) von Hans Muff wurden Rolf della Torres kulinarische Höhenflüge auch musikalisch gewürdigt. Zusammengefasst einfach «e Rose fürs della Torres», wie die gleichnamige Polka von Dani Häusler betitelt ist.

Am nächsten Sonntag werden Rolf und Oski della Torre ab 11 Uhr im Musikwelle Brunch Gast bei Renate Anderegg sein und bereits einige Titel ab dem neuen Tonträger vorstellen. Die CD kann danach in der «Rose» Kerns erworben oder via eMail «rose.kerns@bluewin.ch» bestellt werden.

Live-Musik Auswahl:

DO 28.03.
Kriens-Obernau «Neuhof» (Älplergmüet)
Sihlbrugg «Dukes» (René von Rotz/Urs Müller)

FR 29.03.
Lütisburg «Frohe Aussicht» (Reichmuth/Signer)
Nusshof «s Beizli» (Echo vom Gätterli)
Seewen «Bauernhof» (Illgauergruess)
Sissach «Obere Fabrik» (Pflanzplätz)
Spiringen «Alte Post» (Urnerländli)
Weggis «Riva» (Gebrüder Hess, Heirassa Vorprogramm)

SA 30.03.
Lütisburg «Frohe Aussicht» (Echo vom Paradiesli, 18 h)
Beckenried «Schützenhaus» (27. Nidwaldner Ländlerabig)
Brunnen «City Hotel» (Echo vom Kontrabass-Shop)
Engelberg «Bänklialp» (Bühler/Fischer)
Ried-Muotathal «Fluhhof» (Fr.Neff/S. Lüthi/F. Heinzer)
Rothenthurm «Biberegg» (René Jakober)

SO 31.03.
Schattdorf «Raststätte» (Lui Bürgler/Fredy Reichmuth 10 h)
Meierskappel «Is Hüttli» (SöMM Mutschellen 11 h)
Davos «Landhuus» (Lisa Stoll )
Ernetschwil «Ochsen» (Leos Jubiläums-Stubete 12 h)
Allenwinden «Löwen» (Schmidig/Buchli/Schorno 14 h)
Chur «Bierhalle» (Alpafründa 15 h)
Uznach «Frohe Aussicht» (Kessler/Zumbrunn/Huber)

MI 03.04.
Seedorf «Rössli» (Echo vom Bäreaug)
Zürich «Älplibar» (Sigi Reichmuth)

Geri Kühne

Links zum Thema https://www.rose-kerns.ch
Beitrag vom 27.03.2019



Kommentieren


Empfang via DAB+



Webcam auf der Lueg



Suche



Facebook


Twitter


Werbung


Folge uns

Facebook Twitter Youtube RSS Newsletter
Empfehle uns