Website Statistik
Die Blaue Nacht am Hafen


Am Donnerstag feiert der Schwyzerörgeler Tony Theiler seinen 60. Geburtstag. Mit Geris Ländlertipp erfüllt ihm Radio Tell gerne einen Musikwunsch, der am Mittwochabend um 19.30 Uhr zu hören ist.

Tony Theiler ist in der kleinen Stockentaler Gemeinde Höfen BE (per 2014 zur Gemeinde Stocken-Höfen fusioniert) aufgewachsen und wohnt zusammen mit seiner Frau Anita auch heute in einer kleinen Gemeinde: In Jaberg, zirka acht Kilometer nordwestlich von Thun. Seine Cousins weckten in ihm das Interesse für das Handorgeln. Über ein achtbässiges Hohner-Akkordeon kam Tony Theiler in einem nächsten Schritt zum Schwyzerörgeli. Ohne Musikunterricht wagte der talentierte Örgeler schnell die Gründung einer Musikformation, die über drei Jahrzehnte im ganzen Lande von sich reden machte. Dem Schwyzerörgeliquartett Stockhorn gehörten als weitere Örgeler Tonys Bruder Peter, Hansueli Oesch, der Vater von «Oesch's die Dritten», sowie viele Jahre Erika von Känel-Ryter und später Daniel Lehmann am Kontrabass an.

Die Stockhörnler, wie sie auch genannt wurden, fielen durch ihren typischen Stil und die Besonderheit auf, auch mal etwas über den damals musikalisch noch einigermassen eingegrenzten Gartenzaun hinaus zu gehen. Der durch Lale Andersen weltberühmt gewordene Hit «Blaue Nacht am Hafen» erhielt in der immer wieder geforderten Stockhorn-Version Kult-Status und gehörte darum ebenso zum Repertoire des Quartetts wie die berühmten Titel Ice Cream oder Wild Cat Blues in der Version der Chris Barber's Jazz-Band. «Wir haben damals gespürt, dass die Menschen, die unsere Veranstaltungen besuchten, zwischendurch auch einmal etwas Anderes hören wollten. Die genannten Melodien hatten auch einen anderen Rhythmus und erlaubten eine andere Tanzweise als der Ländler oder der Schottisch. Und sie wurden vom Publikum wie weitere von uns damals gespielte bekannte Schlagermelodien auch gerne mitgesungen. Wir waren offensichtlich nicht nur als Ländlerformation beliebt, sondern auch als unterhaltende Stimmungsmacher, die Anlässe zu fröhlichen und in Erinnerung bleibenden Ereignissen machten. Das sprach sich herum, unsere Musik wurde geschätzt, und wir waren auch viel unterwegs damals», erzählt Tony Theiler. 

Unterwegs ist Tony Theiler nach wie vor. Sportlich als Golfer und E-Biker, musikalisch seit rund zwölf Jahren mit der Gruppe Berner Örgeliplausch, der auch Peter Grossen und Marcel Zumbrunn als weitere Örgeler und Hansueli Hehlen am Kontrabass angehören. Auch bei der aktuellen Formation wird die «Blaue Nacht am Hafen» in Erinnerung an die Stockhorn-Phase immer wieder gewünscht. 

Tonys Musikwunsch zum Geburtstag wird von einem Musiker erfüllt, der dasselbe Instrument spielt und seine Komposition mit einem originellen, geheimnisumwobenen und unter top secret stehenden Titel ausgestattet hat. Hören Sie Geris Ländlertipp auf Radio Tell am Mittwoch, zirka 19.30, DO um 13.30 und FR um 10.30 Uhr.

Geri Kühne

Beitrag vom 18.11.2020




Empfang via DAB+



Mitgliedschaften



Suche



Wetterpartner



Werbung


Folge uns

Facebook Twitter Youtube RSS Newsletter
Empfehle uns